Logo Ministerio de Turismo y Deporte

Blog abonnieren

Suche

Hier können Sie diese Seite bewerten:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

  • 06Jul

    Punta Ballena (frei übersetzt soviel wie „Ort der Wale“), so heißt eine sich ins Meer streckende Landzunge bei Punta del Este. Nicht nur dort, sondern überall an den Atlantik-Stränden Uruguays und manchmal sogar den Río de la Plata aufwärts bis Piriápolis, lassen sich nun bald wieder die südlichen Glattwale (Ballena Franca Austral) beobachten.

    Zwischen Juli und November, hauptsächlich in den Monaten August und September, passieren sie auf dem Weg in patagonische Gewässer die Küsten Uruguays. Die 14 – 16 Meter langen und bis zu 60 Tonnen schweren Meeressäuger kommen dabei zuweilen bis auf wenige Meter an die Strände heran.

    Fährt man in besagter Zeit die Rambla (Küstenstraße) Punta del Estes entlang und sieht überdurchschnittlich viele parkende Autos am Straßenrand, kann man fast sicher sein – sie sind wieder da.

    Wir hatten im August letzten Jahres das Glück. Sogar ein paar wenige Videoaufnahmen sind uns „gelungen“ und das ist nicht selbstverständlich, denn normalerweise kann man sicher sein: Sobald die Videokamera läuft, tauchen die Biester ab.

    Erstellt von Michael van Bevern, 18:17 Uhr

    Tags: ,

    Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar:

Zur Veröffentlichung müssen die Kommentare vom Administrator dieser Seite freigeschaltet werden.

Better Tag Cloud