Logo Ministerio de Turismo y Deporte

Blog abonnieren

Suche

Hier können Sie diese Seite bewerten:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

  • 26Okt

    Eines vorweg: Mögen die Wahlprognosen des von mir zitierten MPC bei den letzten Wahlen noch so gut gewesen sein, diesmal war’s völlig daneben – da beißt die Maus keinen Faden ab. Nur zwei Voraussagen trafen ein: Zum einen hat der Partido Colorado gewaltig zugelegt und zum anderen wird es am 29.11. auf jeden Fall eine Stichwahl zwischen Mujica und Lacalle geben.

    Lediglich im Hinblick auf den hohen Stimmenzuwachs bei den Colorados lag MPC in seinen Prognosen besser als die anderen Institute. Hinsichtlich der Stimmverteilung zwischen Frente Amplio und Partido Blanco jedoch lagen die Vorhersagen meilenweit von den Realitäten entfernt. Jetzt bleibt abzuwarten, wie die Stichwahl ausgeht. Nach dem vorläufigen Endergebnis ist das kaum vorherzusagen.

    Der große Gewinner dieser Wahl heißt fraglos Pedro Bordaberry, der Präsidentschaftskandidat des rechten Partido Colorado, der seine Anhänger direkt nach der Wahl dazu aufrief, im November für Luis Alberto Lacalle zu stimmen. Lacalle selbst kann mit dem Abschneiden seiner Partei jedoch kaum zufrieden sein: Mit weniger als 29 % liegt der Partido Blanco deutlich unter seinem Ergebnis von 2004. Die Aussichten für ein erfolgreiches Abschneiden bei der Stichwahl für das Präsidentenamt sind dadurch extrem gefallen, denn selbst mit einer hundertprozentigen Rückendeckung der Colorado-Wähler bleibt, jedenfalls nach den nackten Zahlen der Parlamentswahl, Lacalle hinter Mujica. Natürlich werden die Karten nun noch einmal vollkommen neu gemischt, denn im kommenden Monat wird ein ganz neues Kapitel des Wahlkampfs aufgeschlagen, indem es nicht mehr um Blancos, Colorados oder Frente Amplistas geht, sondern schlicht und ergreifend um Sympathie oder Antipathie gegenüber den beiden Kandidaten Mujica und Lacalle.

    Nach 99 % der Stimmauszählung sieht das vorläufige Ergebnis wie folgt aus:

    Frente Amplio – 47,5 %
    Partido Nacional – 28,5 %
    Partido Colorado – 16,7 %
    Partido Independiente – 2,5 %
    Andere – 4,8 %

    Erstellt von Michael van Bevern, 10:21 Uhr

    Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Keine Kommentare möglich.

Better Tag Cloud