Logo Ministerio de Turismo y Deporte

Blog abonnieren

Suche

Hier können Sie diese Seite bewerten:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

  • 30Nov

    Uruguays neuer Präsident ab dem 1. März 2010 heißt José Mujica, von der regierenden Linkskoalition Frente Amplio (Breite Front). Mujica konnte sich in der Stichwahl vom 29.11. mit 52,6 % gegenüber seinem Konkurrenten Luis Alberto Lacalle vom konservativen Partido Nacional durchsetzen, der 43,3 % erhielt.

    Mujicas erste Worte nach der Wahl galten den Anhängern der anderen Parteien: „Dass ich mit ein paar Stimmen mehr gewonnen habe, macht mich nicht besser als die Anderen. Denkt in dieser Nacht der Freude daran, dass andere betrübt sind und dass auch sie unsere Landsleute sind, unsere Blutsbrüder.“, sagte Mujica. „Es gibt weder Sieger noch Besiegte!“, rief er der jubelnden Menge zu. „Wir haben nur eine neue Regierung gewählt, eine Regierung, die aber nicht die Wahrheit gepachtet hat und die uns alle braucht. Meine Anerkennung geht an die Repräsentanten der National-Partei, der Colorado-Partei und der unabhängigen Partei, alles geschätzte Mitbürger. Macht in eurer Freude nicht den Fehler, Menschen mit anderen politischen Ansichten zu beleidigen. Morgen geht es mit unserem Land und unseren Verpflichtungen weiter. Ein alter Kämpfer bittet euch um eure Hilfe dabei.

    Meine Achtung geht an die Anhänger der National-Partei, meine Anerkennung an den Kandidaten der Colorado-Partei, Pedro Bordaberry, und mein Dank an die unabhängige Partei. Wir werden versuchen, im Geiste der Einheit unsere Pläne zu verwirklichen.“

    Feierstimmung nach der Wahl auf der Rambla in Montevideo

    Feierstimmung nach der Wahl auf der Rambla in Montevideo

    Erstellt von Michael van Bevern, 13:01 Uhr

    Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Keine Kommentare möglich.

Better Tag Cloud